Header

Die Arntz Optibelt Gruppe zählt weltweit zu den führenden Herstellern von Hochleistungs-Antriebsriemen. Optibelt-Produkte kommen überall dort zum Einsatz, wo Langlebigkeit und kompromisslose Qualität gefordert sind: im Maschinen-Bau, in der Automotive-Branche, im Landtechnik-Sektor und in der Haushaltsgeräte-Industrie. Das familiengeführte Unternehmen beschäftigt weltweit über 2.000 Mitarbeiter. Vom Stammsitz in Höxter (Nordrhein-Westfalen) steuert die Arntz Optibelt Gruppe acht Produktionsstandorte in sechs Ländern. Sie alle sind einem gemeinsamen Kodex verpflichtet: acht Standorte, sechs Länder — eine Qualität!

Für unseren Standort in Höxter (NRW) suchen wir Sie als

Mitarbeiter (m/w/d) Produktion
Schwerpunkt Arbeitssicherheit 

Arbeitgeber:

Arntz Optibelt GmbH

Bereich:

Produktion 

Startdatum:

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Arbeitszeit:

Vollzeit

ihre aufgaben:

In dieser Funktion leisten Sie kompetente Unterstützung für die Werksleitung der Arntz Optibelt GmbH rund um die Themen Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz. Das sind Ihre Kernaufgaben:
  • Beratung von Führungskräften und Mitarbeiter*innen im Hinblick auf sicherheits- und gesundheitsgerechtes Verhalten am Arbeitsplatz, Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen, Identifikation von Abstellmaßnahmen sowie Maßnahmenkoordination, -nachverfolgung und -dokumentation 
  • Erstellung, Durchführung und Dokumentation von HSE-Unterweisungen und -Schulungen; Weiterentwicklung von HSE-Standards und -Verfahren
  • Analyse von Arbeitsunfällen, Erarbeitung von Präventivmaßnahmen inkl. Dokumentation
  • Fortsetzung, Durchführung und Dokumentation bestehender und neuer Arbeitsplatzanalysen und Gefährdungsbeurteilungen.
  • Schnittstelle zur Zentralabteilung HSE und externen Unternehmen
  • In Ihrer Funktion berichten Sie direkt an die Werksleitung, Herrn Rose.

Das sollten sie mitbringen:

  • Ausbildung: Erfolgreich abgeschlossene technische oder kaufmännische Ausbildung oder idealerweise technische Weiterbildung (z.B. Technikerqualifizierung oder Studium)
  • Erfahrung und Knowhow: Mehrjährige Praxiserfahrung im Bereich der Arbeitssicherheit sowie ein ausgeprägtes Prozess-, Verfahrens- und Produktverständnis aus dem Bereich Kautschuk-/ Kunststofftechnologie
  • IT: Erste Erfahrungen mit einem Compliance / Learning Management System und einem Ticketsystem (z.B. Matrix42) wünschenswert. Sehr gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Anwendungen und moderner ERP-Software.
  • Sprachen: Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind wünschenswert
  • Soft Skills: Organisationstalent mit guten analytischen Fähigkeiten, einer pragmatischen Arbeitsweise, hoher Eigeninitiative, Belastbarkeit sowie guten kommunikativen und operativen Fähigkeiten.

Unser Angebot

  • Spannende und verantwortungsvolle Aufgaben in einer internationalen mittelständischen Unternehmensgruppe
  • Flexible Arbeitszeitmodelle zur optimalen Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben
  • Interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Leistungsgerechte Vergütung und attraktive Sozialleistungen: Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge, Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Mitarbeiter-Benefits: Bikeleasing, Sonderkonditionen bei Top-und Regional-Anbietern, Jobticket zur kostengünstigen Nutzung des ÖPNV
  • Jetzt bewerben

    Haben Sie Interesse an dieser spannenden und abwechslungsreichen Tätigkeit?
    Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung!
Footer
E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung